Zusätzliche AGBs für Partern Instruktoren

  1. Zusatz zu den allgemeinen AGBs
    Diese AGBs sind als Zussatz zu den allgemeinen AGBs zu verstehen.
  2. Mindestanforderungen
    Wir akzeptieren nur Partner Instruktoren, die die Grundausbildung „Fitness Trainer“ abgeschlossen haben. Das entsprechende Diplom des Fitness Trainers oder einer höheren Ausbildung sind zwingend einzubringen. Bei der Anmeldung gibt es die Möglichkeit das Dokument hochzuladen. Dies gilt für alle von uns verlangten Unterlagen.
    Da die Räume unbeaufsichtigt sind, verlangen wir einen aktuellen Strafregisterauszug. Diesen werden wir dann periodisch wieder einverlangen.
    Wir verlangen auch einen aktuelle Kopie der Haftpflichtverischerung inklusive Haftungssumme. Auch dieses Dokument werden wir periodisch einverlangen.
    Der  Antragsteller hat sich persönliche vorzustellen.
  3. Individuelles Angebot
    Der Zutritt kann nicht an Dritte übertragen werden. Stellvertreter müssen selber eine Anfrage eingeben und eine Zutrittkarte lösen.
  4. Eintragung in Online-Kalender
    Der Umgang mit den Einträgen in unseren Online-Kalender ist Voraussetzung für einen Vertragsabschluss.
  5. Kein Gewähr auf Verlängerung der Zutrittskarte
    Wir garantieren keine Verlängerung der Zutrittskarte.
  6. Raumbelegung
    Die Raumbelegung ist für Partner Instuktoren nicht exklusiv. Core Strength Fitness GmbH entscheidet wie viele Partner Instruktoren gleichzeitig in den Raum dürfen. Core Strength Fitness GmbH entscheidet abschliessend über die Bewilligungen von Eintragungen in den Kalender.
    Core Strength Fitness GmbH behält sich das Recht vor selber Angebote anzubieten und für diese den Raum gänzlich zu belegen.
  7. Verbindungen zu Core Strength Fitness GmbH oder Fitnessclub CS Bern oder Elita Fintess
    Dem Partner Instruktor ist es untersagt sich als Partner von Core Strength Fitness GmbH, dem Fitnessclub CS Bern oder Elita Fitness darzustellen. Es gibt diesbezüglich keine Verbindungen.
  8. Anzahl Trainierende max. 4
    Ein Partner Instruktor darf max. 4 Kunden gleichzeitig trainieren. Ab 5 Kunden gehen wir von einer Group Fitness Lektion aus, die nicht inbegriffen ist im Angebot „Partner Instruktor“.
  9. Nicht Einhaltung, Beachtung der Richtlinien
    Punkt 8. der AGBs kommt zur Anwendung.

Wer kann buchen

Es können nur und ausschliesslich von uns akzeptierte Partner Instruktoren buchen. Den Antrag für das Angebot findest du auf unserem Partner Instruktoren Angebot. Akzeptierte Partner Instruktoren erhalten Zugriff auf unseren Belegungsplan und können über diesen Reservierungsanfragen senden, die wir prüfen und entweder akzeptieren oder ablehnen (natürlich nur, wenn die Kapazität nicht gegeben ist, was aber bereits auf dem Kalender ersichtlich ist).

Was ist zu beachten

Es gelten zusätzlich zu diesen speziellen die normalen AGBs und das Reglement des Vermieters.

Nicht Beachtung der Allgemeinen Geschäftsbedinungen Räume, der AGBs und des Reglements

Die nicht Beachtung der Richtlinien kann zum direkten Ausschluss des Partner-Instruktors führen, ohne jegliche Kostenfolge für Core Strength Fitness GmbH. Bei einem Ausschluss werden alle künftigen Buchungen ersatzlos und ohne Kostenfolge für Core Strength Fitness GmbH gelöscht.

Kosten, die aus der nicht Beachtung der Richtlinien resultieren, werden vollumfänglich dem Partner-Instruktor in Rechnung gestellt. Sollte dieser nicht dafür aufkommen, verliert er per sofort seinen Partner-Instruktor Status und alle Buchungen werden gelöscht. Dies erfolgt ohne jegliche Kostenfolge für Core Strength Fitness GmbH.

Print Friendly, PDF & Email